„Ein sehr ambitioniertes und wertvolles Album: Heinzen vermag mir ihrer ausdrucksstarken, ein gesundes Vibrato geschickt nutzenden klaren Stimme die so unterschiedlichen Miniaturen perfekt auszuformen und nimmt den Hörer sofort gefangen, nicht zuletzt dank der Vielfalt ihrer großen stimmlichen Ausdruckspalette, der auch Dramatisches ebenso gut ansteht wie die auf langem Atem nahezu vokalisenhaft vorgeführte Verträumtheit. Das ist ganz große Vortragskunst mit Stilvermögen, stimmungsvoll und adäquat accompagniert und in kleinen Solo-Piecen eingeführt vom einfühlsamen Pianisten.“ Das Opernglas