LIEDREZITAL: LIEDER US DM TAL

“Wier hei Misch in ischem Hischi,
was geit das annri a,
schi sind ischi”

Ein musikalisch-literarischer Abend inkl. Hüttenromantik, der einen entschleunigten Blick auf eine andere und doch (noch) vertraute Welt wirft. Mit Erzählungen und Gedichten des Zermatters Hannes TAUGWALDER, in Musik gesetzt vom Schweizer Komponisten Eugen MEIER.

Franziska Heinen, Sopran
Benjamin Mead, Klavier
Franziskus Abgottspon, Text

In den 70er Jahren schuf der damalige Musikdirektor von Visp, der Aargauer Eugen Meier, einen Liedzyklus auf Texte des Zermatter Schriftstellers Hannes Taugwalder. Die eindringlichen Schilderungen vom einfachen Bergleben – manchmal beschwerlich, manchmal engstirnig, manchmal besonnen, manchmal berauschend inmitten von Viertausendern, rauhen Wintern und Geldknappheit – pointieren die großen Fragen des Lebens wie Liebe, Geborgenheit, Heimat, Erhabenheit durch prägnante Erzählungen im Walliser Dialekt. Das „hiena und dana“, die Jahreszeiten, ein Blusenknopf, graue Kellerbewohner und ein einziger Brief brechen das Leben auf seine Essenz herunter.

21. Januar 2021
8:00 pm

Kulturverein Zermatt