Franziska Andrea Heinzen

Übersicht

Berufserfahrung (Auswahl)

  • 2018: Liedrezitale an den Schubertiaden von Barcelona und Sion
  • 2018: Haydn: Die Schöpfung
  • 2017: c-Moll Messe in Zürich
  • 2017: Einspringer am Theater Ulm (Annio/La clemenza di Tito/Mozart)
  • 2017: Weihnachtsoratorium (Bach), Marienvesper (Monteverdi), c-Moll Messe (Mozart), Die Schöpfung (Haydn)
  • 2016: Susanna (Le nozze di Figaro/Mozart) – Cover, Theater Hagen
  • 2016: Requiem (Mozart), Exsultate (Mozart), Ch’io mi scordi di te (Mozart), 7 frühe Lieder (Berg)
  • 2015: Gast am Theater Trier (Annio/La Clemenza di Tito/Mozart)
  • 2015: Opern-UA Zürich (Creative Director/Liquid Crystal Display/Mouthon)
  • 2015: RSH Düsseldorf: Ruggiero (Alcina/Händel)
  • seit 2014 Liedduo mit dem Pianisten Benjamin Malcolm Mead
  • 2013: BarockBrig: Ruggiero (Alcina/Händel), Düsseldorf Festival: Idamante (Idomeneo/Mozart), RSH Düssedorf: Isolier (Le comte Ory/Rossini)
  • 2012-2015: Sz. Werk: Nicht ich – über das Marionettentheater von Kleist (UA 2011) von Isabel Mundry, ua. an der Zeitgenössischen Biennale Salzburg und Lyon sowie im Gare du Nord Basel
  • 2012: 4. Symphonie (Mahler)

Stipendien / Preise

  • 2017: Kulturförderpreis des Kantons Wallis
  • 2017: Kulturförderpreis Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf (Liedduo)
  • 2017: Britten-Pears Young Artist Programme
  • 2016 Sonderpreis (Konzerttournee in der Saison 2017/18) des Curso Internacional de Interpretación de Lied mit Wolfram Rieger, Barcelona (ES)
  • 2016 Preisträger des Wettbewerbs Les saisons de la voix, Gordes (FR): Meisterkurs mit Jeff Cohen 2017 und Konzerte in 2017
  • 2016 Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes Dortmund e.V.
  • 2012-2013 Stipendiatin der Madeleine Dubuis Stiftung
  • 2010 Preisträgerin Kiwanis Wettbewerb Zürich

 

Musikalische Ausbildung

  • Konzertexamen (Solistendiplom) mit Auszeichnung
    Prof. KS Jeanne Piland, RSH Düsseldorf
  • Master of Arts in Music (Oper/Lied/Oratorium)
    Prof. KS Jeanne Piland, RSH Düsseldorf
  • Bachelor und Master of Arts (Gesangspädagogik)
    Davide und Jane Thorner-Mengedoth, ZHdK Zürich
  • Zweisprachiges Abitur (fr-dt) mit Schwerpunktfach Musik

 

Weiterbildung

  • 2017: Britten-Pears Young Artist Programme (Julius Drake, Christoph Prégardien)
  • 2017: Deutsche Liedakademie Trossingen (Axel Bauni, Ulrich Eisenlohr, Burkhard Kehring, Anne Le Bozec)
  • 2017: Meisterkurs International Lied Festival Zeist (Elly Ameling, Robert Holl, Deen Larsen)
  • 2017: Meisterkurs Hugo Wolf Akademie (Graham Johnson, Elly Ameling)
  • 2017: Stiftung Junge Musiker Bayreuth (Renée Morloc)
  • 2016/2017: Udo Reinemann International Masterclasses (Olaf Bär, Malcolm Martineau, Roberta Alexander, Christianne Stotijn, Inge Spinette, Jard van Nes, Hans Eijsackers)
  • 2016: Meisterkurse bei Krisztina Laki, Christiane Iven, Rudolf Piernay, Julius Drake
  • 2016: Liedmeisterkurse bei Hartmut Höll, Ulrich Eisenlohr, Konrad Richter, Wolfram Rieger, Felicity Lott
  • 2015: Deutsche Liedakademie Trossingen (Axel Bauni, Ulrich Eisenlohr, Burkhard Kehring, Eric Battaglia, Peter Nelson)

Weiteres

  • 2016: Master of Arts in Kunstgeschichte, Heinrich Heine Universität Düsseldorf